IM VIERTEL MIT MEHR FREIRAUM
NACHHALTIG VORSORGEN

 

Lage, Wohnungsgröße, Grundriss und Ausstattung bestimmen den Erfolg Ihrer Vorsorgewohnung und sind Garant für den Werterhalt und die nachhaltige Vermietbarkeit Ihres Eigentums.

ERFOLGSFAKTOR  “LAGE”

Das Projekt Das Ensemble erfüllt durch den hohen Anteil an Grünflächen am Areal, der Lage direkt am Donaukanal und der Nähe zum Wiener Prater alle Bedürfnisse im Bezug auf Freiraum und Naherholung. Zugleich befindet sich das Wohnprojekt mitten im urbanen Leben und bietet Anschluss an U-Bahn, Bus und Straßenbahn.

Im Umkreis von 15 Gehminuten findet man alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs und innerhalb des Wohnviertels entstehen ein Kindergarten und ein Lebensmittelmarkt. Ideale  Voraussetzungen für eine Investition in eine Vorsorgewohnung.

ERFOLGSFAKTOR “WOHNUNGSGRÖSSE”

Eine ideale Vorsorgewohnung bietet Raum zum Leben, Lernen, Arbeiten, Entspannen und Genießen. Hier punktet, wer das optimale Verhältnis aus Zimmeranzahl, Wohnungsgröße und Grundriss sowie beste Ausstattung bieten kann: Die optimale Vorsorgewohnung verfügt über 2 bis 3 Zimmer und eine Größe von 40 bis 70 m².

BESTE VERMIETUNGSCHANCEN
IN URBANER GRÜNLAGE

ERFOLGSFAKTOR “GRUNDRISS”

Intelligente Grundrisse, eine durchdachte Raumaufteilung und optimale Zimmergrößen sorgen dafür, dass Wohnzufriedenheit auf weniger Raum und damit für den Mieter leistbar zu erreichen ist. Ganz besonders gefragt sind darüber hinaus Freiflächen wie Terrasse, Loggia, Balkon oder Eigengarten.

ERFOLGSFAKTOR “AUSSTATTUNG”

Die ideale Vorsorgewohnung ist komplett und hochwertig ausgestattet und bietet neben Raum und Fläche moderne Kommunikationslösungen für individuelle Entfaltung.