DAS VIERTEL MIT MEHR VIELFALT
LUFTIG, INDIVIDUELL UND DURCHLÄSSIG

 

Das Ensemble steht für modernen, gut durchdachten Wohnbau mit gestalterischer Vielseitigkeit. Auf dem rund 31.000 qm² großen Areal werden mehr als 800 Wohneinheiten, ein Kindergarten und ein Lebensmittelmarkt sowie ein rund 7.000 Quadratmeter großer, öffentlich zugänglicher Park errichtet.

MEHR FREIRAUM

Direkt am Donaukanal im dritten Wiener Bezirk, entsteht ein neuer Stadtteil. Das Ensemble schafft vielfältigen, lebenswerten Wohnraum im Herzen der Stadt. Mit rund 21.500m² macht der Frei- und Grünflächenanteil 2/3 des gesamten Areals aus. Nur 1/3 des gesamten Grundstücks wird bebaut. Es entstehen rund 800 hochwertige Mietwohnungen in den Größen von 37m² bis 109m². Für Bewohner und Kunden wird es eine über die Lände erschlossene Tiefgarage mit rund 500 Stellplätzen geben.

INDIVIDUELLER CHARAKTER

Das Wohnbauprojekt besteht aus zehn individuell geplanten Wohnhäusern - durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen namhaften Architekten entsteht ein besonders abwechslungsreiches Wohnviertel mit bauplatzübergreifendem Grün- und Freiraumkonzept. Offene Architektur und großzügige Freiflächen am autofreien Areal standen im Zentrum der Planung. Das Projekt wird in einer gemeinsamen Projektgesellschaft von der ARE Austrian Real Estate Development GmbH und der PREMIUM Immobilien AG realisiert.

ALLES IN NÄCHSTER NÄHE

Im Umkreis von 15 Gehminuten befinden sich alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs wie Apotheken, Ärzte, Schulen, Sport- und Freizeiteinrichtungen (z.B. Prater, Stadionbad etc.) sowie die Landstraßer Hauptstraße mit den beliebten Einkaufszentren ›Galleria‹ und ›The Mall‹. Innerhalb des Wohnviertels entstehen ein Kindergarten und ein Lebensmittelmarkt.

EIN LEBENSWERTES, BEGRÜNTES WOHNVIERTEL
DURCHDACHTE ARCHITEKTUR – MODERN, OFFEN UND LEBENSWERT

EIN AUTOFREIES VIERTEL

Im Wohnviertel Das Ensemble ist der Freiraum, der als Begegnungsraum für die Menschen dient, autofrei. Das Auto ist dennoch Teil des Konzeptes. In der Tiefgarage befinden sich rund 500 Stellplätze für Bewohner und Kunden des Lebensmittelmarktes. Zusätzlich stehen den Bewohnern rund 1.600 Fahrradabstellplätze zur Verfügung. Durch die direkte Zufahrt über eine Nebenfahrbahn der Erdberger Lände wird eine zusätzliche Verkehrsbelastung der Seiten- und Nebengassen vermieden. 7.000 m² Park sowie zahlreiche Promenaden und Wege zwischen den Wohngebäuden können so ungestört von Lärm-und Luftbelastung genossen werden.